Die Golf Clubs Glashofen-Neusaß, Odenwald und Mudau führen unter der Schirmherrschaft von Landrat Dr. Achim Brötel Ihren 24. Odenwald-Cup durch und laden Sie sehr herzlich dazu ein.

Nutzen Sie die Gelegenheit, auf drei interessanten und abwechslungsreichen Golfplätzen des Odenwaldes spielen zu können.

Nach der letzten Runde am 20. Mai findet im Golfclub Mudau die Ehrung der Gesamtsieger statt.

Wir laden Sie herzlich ein, an diesem Ereignis teilzunehmen.

Preise für die Einzelwertungen

1 Bruttopreis Damen | 1 Bruttopreis Herren

Klasse A: 2 Nettopreise
Klasse B: 2 Nettopreise
Klasse C: 2 Nettopreise

und Sonderwertungen

Preise für die Gesamtwertung

1 Gesamt-Bruttopreis Damen
1 Gesamt-Bruttopreis Herren

3 Gesamt-Nettopreise

Wanderpokal für den Gesamt-Nettosieger

Unter den Teilnehmern der Abschlussveranstaltung verlosen wir ein kulinarisches Golfarrangement mit Übernachtung, Frühstück , 3-Gang- Menü und Greenfee für 2 Personen.

Ausschreibung:

Austragung:

Zählwettspiel nach Stableford, je 18 Löcher pro Tag auf den Anlagen des GC Glashofen Neusaß e.V., GC Odenwald e.V. und GC Mudau und Freizeitanlagen GmbH.

Spielbedingungen:

Gespielt wird nach den offiziellen Golfregeln des Deutschen Golfverbandes e.V. (einschl. Amateurstatut) und den Platz-regeln und Wettspielbedingungen der jeweiligen Golf Clubs (Aushang am schwarzen Brett). Das Wettspiel wird auf der Grundlage des World Handicap Systems ausgerichtet.

Vorgabewirksamkeit:

Die Wettspiele sind handicap-relevant. Der Spieler stellt nach World Handicap System sicher, dass eine Änderung des Handicap Index am nächsten Wettspieltag bei der Turnierleitung erfolgt. Die Ermittlung der Gesamtwettspiel-Ergebnisse erfolgt durch Addition der 3 Ergebnisse. Gesamt-sieger kann nur werden, wer bei allen drei Turnieren mitspielt.

Teilnahmeberechtigt:

100 Spieler bis Handicap Index 45.
Meldungen für alle drei Spieltage haben Vorrang.

Meldeschluss:

Mittwoch, den 15. Mai 2024, 18.00 Uhr

Meldegebühr:

€ 120,- für alle Spieltage (inkl. Essen am Abschlusstag). Mitglieder der veranstaltenden Clubs erhalten € 15,- Nachlass.
Meldegebühr für Einzelspiele (ohne Essen): € 46,- bzw. auf dem jeweiligen Heimatplatz € 31,-.
Meldegebühr für das Spiel am Abschlusstag (mit Essen):
€ 58,- bzw. für die Mitglieder des GC Mudau € 43,-.
Am Schlusstag (20.05. im GC Mudau) wird unter den Teil-nehmern der Abschlussveranstaltung ein kulinarisches Golf-arrangement verlost.
Die Rundenverpflegung ist bei allen Spielen eingeschlossen.
Bewerber, die ihre Meldung nach Meldeschluss zurück-ziehen, sind von der Zahlung der Meldegebühr nicht befreit.

Start:

Sa. 18.05.2024, 11:00 Uhr, Kanonenstart - GC Glashofen-Neusaß

So. 19.05.2024, 11:00 Uhr, Kanonenstart - GC Odenwald

Mo. 20.05.2024, 11:00 Uhr, Kanonenstart - GC Mudau


(Bei weniger als 50 Meldungen am jeweiligen Tag behält sich die Spielleitung vor, ab 9:30 Uhr mit Zeitstart von Tee 1 zu starten.) Es wird nach HCPI (ggf. in Klassen), unter Be-rücksichtigung der Teilnahme für alle 3 Turniere, eingeteilt. Bitte holen Sie Ihre Zählkarte 30 min. vor dem Start im Sekretariat ab.

Spielleitung:

Der ausrichtende Club gibt die Spielleitung durch Aushang bekannt. (Gesamtspielleitung: GC Mudau)

Wertung:

Es gilt Doppelpreisausschluss. Die Klassen werden auf der Basis der Stammvorgaben anteilig nach der Teilnehmerzahl ermittelt.
Tageswertung: 1 Bruttopreis Damen + 1 Bruttopreis Herren (Brutto vor Netto) sowie je 2 Nettopreise für die Klassen A, B und C

Sonderwertung:

Longest Drive Damen und Herren getrennt - Wertung nur wenn der Ball mit dem ersten Abschlag auf dem Fairway zur Ruhe kommt.
Nearest to the Pin Damen und Herren getrennt - Wertung nur wenn der Ball mit dem ersten Schlag auf dem Grün zur Ruhe kommt.

Gesamtwertung: 

1 Gesamt-Bruttopreis Damen, 1 Gesamt-Bruttopreis Herren, 3 Gesamt-Nettopreise (Brutto vor Netto). Wanderpokal für den besten Nettosieger. Gesamtsieger kann nur werden, wer alle drei Turniere mitgespielt hat.

Stechen:

Bei gleichen Tages-Ergebnissen werden bis zu einer Ent-scheidung die besseren 9, 6, 3, 2, 1 Löcher gewertet, im Netto unter Vorgabenanrechnung. Bei der Gesamtwertung entscheiden die letzten 36 Löcher. Bei weiterer Gleichheit werden bis zu einer Entscheidung die besseren 18 und danach im Netto unter Vorgabenanrechnung die besseren 9, 6, 3, 2, 1 Löcher gewertet. Die Auswahl der Löcher erfolgt nach dem Vorgabenverteilungsschlüssel, wobei auf das schwierigste Loch das leichteste, auf das drittschwierigste das drittleichteste, auf das fünftschwierigste das fünftleich-teste etc. folgt. Bei weiterer Gleichheit entscheidet das Los.

Siegerehrung:

Die Siegerehrung erfolgt im Anschluss an das Wettspiel im jeweiligen Golfclub.

Start:

Die Wettspiele sind mit Abschluss der Siegerehrung bzw. Aushang der vollständigen Ergebnisliste beendet.

Änderungsvorbehalt:

Die Spielleitung hat in begründeten Ausnahmefällen das Recht, bis zum ersten Start die Platzregeln, die Startzeiten und die Ausschreibung für das Wettspiel - mit Ausnahme der Vorgabewirksamkeit - abzuändern oder zusätzliche Bedingungen herauszugeben. Nach dem ersten Start sind Änderungen nur bei Vorliegen sehr außergewöhnlicher Umstände zulässig.

Austragende Golfclubs:

Meldeschluss in:

Übernachtungsmöglichkeit gesucht?

Egal, ob Sie alleine reisen, mit Ihrem Partner, Ihrer Familie oder Ihren Freunden – wir haben für jeden die passende Unterkunft. Kontaktieren Sie uns und lassen Sie uns Ihnen dabei helfen, Ihre perfekte Übernachtungsmöglichkeit zu finden!

Anmeldung:

    Überweisung des Betrages bitte auf das Konto der Volksbank Franken eG:
    IBAN: DE58 6746 1424 0012 7890 25 | BIC: GENODE61BUC

    *Teilnahme nur nach erfolgtem Zahlungseingang